Wie gemalt

Helena beugt sich über den schlafenden Paris und küsst ihn, das veranlasst eine Dame am Kaiserhof zu dem Ausspruch “Endymion und Luna! Wie gemalt!”. J. W. v. Goethe in Faust 2